Ochsen-Crew

Küchenteam

Jenny ist die “Küchenälteste”, sie kocht schon seit der Eröffnung in der Ochsenküche. “Küchenpirat” André, der Fels in der Brandung, gehört ebenfalls schon bald zum Kücheninventar. Daniel, Teamleader und Ochsenchef fühlt sich wohl mit seiner Crew.

Tamo, Koch

Demnächst erscheint hier das Portrait von Tamo, er verstärkt das Küchenteam, damit Daniel sich vermehrt um die Gäste kümmern kann.

Jennifer, Koch

Welchen Beruf wolltest Du als Kind erlernen?
“Ich wollte Tierpflegerin werden.”

Wie ist es gekommen, dass Du Koch gelernt hast?
“Es ist ein kreativer Beruf, vielseitig und abwechslungsreich. Schon als Kind habe ich gerne der Mutter mit Chrömlibache und Kochen geholfen.”

Wo hast Du schon gewohnt?
“In Trimbach, in Malta in einem Sprachaufenthalt und in Olten.”

In welches Lokal würdest Du Dich gerne einladen lassen?
“In ein bodenständiges Alpbeizli im Grünen.”

Was war Dein schlimmstes Erlebnis mit einem Gast?
“In der Lehrzeit war ein besonders versnobter Gast, welcher den Teller viermal in die Küche zurückschickte weil ihm etwas nicht passte. Zum Schluss ging der Chef selbst zum Gast mit dem Teller…”

Welches Tier magst Du auf dem Teller?
“Bison, das ist ein sehr gutes spezielles Fleisch.”

Welche Stadt möchtest Du bereisen?
“Ich würde gerne nach Island reisen, ich bin lieber auf dem Land als in einer Stadt!”

Daniel Küchenchef

Welchen Beruf wolltest Du als Kind erlernen?
“ Ich habe mich zuerst im technischen Bereich umgesehen, nach dem Gymnasium mit 18 Jahren habe ich mich dann anderweitig umgesehen. Da ich zu Hause gerne kochte habe ich mich mit 18 entschlossen, Koch zu werden. Seitdem bin ich mit Herz und Seele dabei.”

Wie ist es gekommen, dass Du Koch gelernt hast?
Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.

Wo hast Du schon gewohnt?
“Ich bin schon mit meinen Eltern sehr oft umgezogen. Gelebt habe ich in Sachsen, im Schwarzwald in Zürich und im Aargau. Gelernt hab eich im Schwarzwald, dem Kurort Tititsee. Nach der Kochlehre bin ich noch ein Jahr als Jungkoch geblieben, und hab noch weiterer zwei Jahre im Schwarzwald auf einem andern Betrieb gearbeitet. In der Schweiz sammelte ich in drei zürcher Betrieben Erfahrungen, danach kam ich in den Aargau in die Seerose am Hallwilersee und nun bin ich in dieser schönen Ecke das Aargaus gelandet.”

In welches Lokal würdest Du Dich gerne einladen lassen?
“Mich interessiert die nordische Küche, das Kochen mit ursprünglichen, archaischen Dingen wie zum Beispiel Erde, Wurzeln.”

Was war Dein schlimmstes Erlebnis mit einem Gast?
“Als ein Gast meinte unsere Hausgemachte Schwarzwälder Kirschtorte sei von der Firma Coppenrath und Wiese…dabei haben wir diese schönen Torten alle selbst hergestellt in usnerer Küche!”

Welches Tier magst Du auf dem Teller?
“Eigentlich alles, sofern es gut zubereitet ist.”

Welche Stadt möchtest Du bereisen?
“Japan, Tokyo, dann auch nordische Länder: Norwegen, Schweden und Alaska”

André, Koch

Welchen Beruf wolltest Du als Kind erlernen?
“ Ich wollte als Kind schon Koch werden, vom 6. Lebenjahr an wusste ich bereits was ich werden will. Toll an diesem Beruf ist, dass macn auch im Ausland arbeiten kann und viel herumkommt, wenn man das will.

Wie ist es gekommen, dass Du Koch gelernt hast?
“Ich habe meine Ausbildung in einem Familienhotel in der Nähe von Köln gemacht. Danach kam Militärdienst. Dann habe ich die Ausbildung zum Diätkoch
und zum Lehrlingsausbildner gemacht. Danach habe ich sechs Jahre im Ausland gearbeitet.”

Wo hast Du schon gewohnt?
In Thailand, Venezuela, auf den Malediven und in der Schweiz. Am Bodensee war ich 12 Jahre sesshaft.

In welches Lokal würdest Du Dich gerne einladen lassen?
“In den Käfer in München. Ein gastronomisches Gourmetlokal. Den Service finde ich sehr faszinierend dort, die können sich alles einprägen, ohne aufzuschreiben und alles wird richtig gebracht. Service und Essen: Super Qualität.”

Was war Dein schlimmstes Erlebnis mit einem Gast?
“Eine Hochzeit die wir vergessen haben….das war das dritte Hochzeitsbankett an jenem Tag….die haben allerdings nichts mitgekriegt davon. Das war der Alptraum!”

Welches Tier magst Du auf dem Teller?
“Geflügel, Ente.”

Welche Stadt möchtest Du bereisen?
“Tokio. Mein Sohn, der mit dem Baseballclub dort war hat davon geschwärmt. Da möchte ich hin!”